Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Anmeldungen

 

Anmeldungen erfolgen mit dem Online-Anmeldeformular und sind verbindlich. Sie erhalten nach Anmeldeeingang eine Anmeldebestätigung per Email.

 

2. Kursplätze und Durchführung

 

Um unsere Kurse unter optimalen Bedingungen durchführen zu können, legen wir bei nicht zertifizierten Kursen eine minimale von 4 und eine maximale von 12 Teilnehmerzahl fest. Bei zertifizierten Kursen beträgt die minimale 2 und die maximale 6 Teilnehmer. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird der Kurs in der Regel nicht durchgeführt. In diesem Fall werden Sie persönlich benachrichtigt. 

 

3. Zahlung des Kursgeldes

 

Das Kursgeld ist bar am ersten Kurstag zu entrichten. 

Die Bezahlung des Kursgeldes berechtigt Sie zur Teilnahme am Kurs.

Für Kurse in Firmen und Schulen wird eine Rechnung erstellt.

 

4. Kursgeld – Mahnung

 

Privatpersonen müssen das Kursgeld direkt beim KursleiterIn bezahlen.

Rechnungen müssen vor Kursbeginn bezahlt werden.

Für die zweite Mahnung erheben wir eine Gebühr von CHF 50.-.

Wenn die Zahlung nicht erfolgt, behalten wir uns vor die Forderung einem Inkassobüro/Betreibungsamt weiter zu leiten (Mangebühren CHF 200.-) 

 

5. Abmeldungen, Nichterscheinen und Verspätungen

 

Bei Abmeldung von einem Kurs wird je nach Abmeldezeitpunkt folgender Unkostenbeitrag geschuldet:

 

bis 30 Tage vor Kursbeginn                                  ohne Kostenfolgen

ab 29 bis 20 Tage vor Kursbeginn                       50%

ab 19 bis 10 Tage vor Kursbeginn                       75%

ab 9 bis 1 Tag vor Kursbeginn                              90%

bei Kursstartdatum bzw. bei Absenz                100% der Kurskosten 

 

Als Abmeldedatum gilt das Empfangsdatum Ihres Emails.

 

Nichterscheinen hat in jedem Fall die Verrechnung von 100% der Kurskosten zur Folge.

Wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen verhindert sind, werden die Kurskosten erlassen, falls Sie ein ärztliches Zeugnis vorweisen können.

 

Bei Verspätung, wird der Kursablauf gestört, wer zu spät kommt kann nicht mehr am Kurs teilnehmen und die Kurskosten werden voll verrechnet.

 

6. Umbuchungsbedingungen

 

Die Teilnehmende können eine einmalige, kostenlose Umbuchung bis spätestens eine Woche vor Kursbeginn vornehmen.

 

7. Kursausschluss

 

Die Schulleitung behält sich vor, Teilnehmende aus einem Kurs begründet auszuschliessen.

Das Kursgeld wird nicht zurückerstattet.

 

8. Kursausweis

 

Der Ausweis wird nur bei genügenden Leistungen und vollständigem Kursbesuch ausgehändigt. 

Der Ausweis wird am Kursende direkt abgegeben.

Ersatzausweise werden dem Teilnehmer mit CHF 25.- in Rechnung gestellt.

 

9. Versicherung

 

Für alle von Heart Five GmbH organisierten Kurse und Veranstaltungen schliessen wir jegliche Haftung für entstandene Schäden aus.

Sie sind daher selbst für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich.

Das Benutzen der Anlagen erfolgt auf eigene Gefahr. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann Heart Five GmbH nicht haftbar gemacht werden.

 

10. Änderungen dieser AGB

 

Heart Five GmbH behält sich das Recht vor, diese AGB für die Zukunft zu ändern oder zu ergänzen.

Melden Sie sich nur an, wenn Sie Einverstanden sind mit diesen AGB.

 

11. Gerichtsstand

 

Für sämtliche Streitigkeiten, die sich aus der Rechtsbeziehung mit der Heart Five GmbH ergeben, ist der Gerichtsstand Burgdorf.